Entdecken Sie unsere aktuellen Aktionen wie 20% Rabatt auf die Mags Sofas von Hay
Erhalten Sie aktuell zusätzliche 5% Rabatt im Warenkorb auf unsere Einzel- und Ausstellungsstücke

Walter Knoll - Stilvolle Klassiker in Perfektion

Top-Fakten

  • zeitlose Klassiker
  • gegründet 1865
  • Showrooms auf der ganzen Welt

Filter

Walter Knoll - Möbel mit Geschichte

Die Unternehmensgeschichte findet ihren Ursprung bei einem "Leder Geschäft" in Stuttgart, das 1865 vom Urvater der Knoll-Dynastie, Wilhelm Knoll, eröffnet wird. Noch im selben Jahr stellt der Sitzmöbel-Fabrikant sein Handwerk als Hoflieferant des württembergischen Königs unter Beweis. 42 Jahre vergehen, bis Sohn Walter gemeinsam mit seinem Bruder Willy das Unternehmen übernimmt. Inzwischen wurden Filialen in den Metropolen St. Petersburg und Wien eröffnet. 

Um sich vom Design des väterlichen Unternehmens abzusetzen, gründet Walter Knoll im Jahr 1925 seine eigene Polstermöbelfabrik, die seitdem seinen Namen trägt. Dabei kamen als Bezugsmaterial neben Leder nun auch farbige Stoffe zum Einsatz. In den 20er Jahren revolutionierten die Erfindung der Anti-Mottfeder und des Prodomo-Systems das traditionelle Polstermöbelhandwerk. Speziell die Möbel des Prodomo-Systems wiesen mit ihren gebogenen Stahlrohrgestellen bereits den Weg zur Moderne. Walter Knoll expandiert seit dem Jahr 2001 stetig, das Unternehmen eröffnete in den letzten 10 Jahren Showrooms in Berlin, Hamburg, London, Paris, Stockholm, Peking, Mumbai und Adelaide (Australien).