Zeit zum Sparen - 5% Rabatt auf Einzelstücke (Abzug im Warenkorb)

Frischluftfanatiker: Outdoor Design Möbel

Ratgeber: Outdoor-Möbel 

Ob Gartenmöbel für weitläufige Terrassenbereiche und Gärten oder Balkonmöbel für Großstadtpflanzen - bei einrichten-design werden Frischluftfanatiker aller Art fündig. Der Trend geht übrigens hin zum "Wohnzimmer im Freien" - also einer Erweiterung des gemütlichen Wohnbereichs während der Sommermonate nach draußen. Hierfür finden Sie hier zahlreiche Outdoor Lounge Möbel, die die Gemütlichkeit eines Wohnzimmersofas besitzen, aber aufgrund von modernsten Outdoor Materialien wind- und wetterfest sind.

Natürlich darf auch die passende Beleuchtung nicht fehlen! Auf dem Vormarsch sind kabellose LED-Leuchten, die sich variabel und immer wieder an neuen Orten einsetzen lassen. Mit Sonnenschirmen, Outdoorteppichen, Pflanzkübeln und kombinierten Grill- / Feuerstellen wird das Vergnügen unter freiem Himmel perfekt. 

Worauf beim Kauf und bei der Verwendung der hochwertigen Gartenmöbel zu achten ist, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Gartenmöbel aus Kunststoff

Kunststoff ist bekanntermaßen sehr pflegeleicht und lässt sich bei Verunreinigungen einfach mit einer Seifenlauge reinigen. Es empfiehlt sich allerdings, darauf zu achten, dass der Hersteller - wie Vitra - eine UV-Beschichtung aufträgt, die die Farben vor dem Ausbleichen schützt.  Dennoch sollten Ihre farbigen Designer Gartenmöbel nicht über einen längeren Zeitraum Sonne und Regen ausgesetzt werden, um diese für lange Zeit in einem optisch optimalen Zustand zu erhalten. In puncto Outdoortauglichkeit sind Kunststoffmöbel jedenfalls nahezu unschlagbar.

Gartenmöbel aus Polyrattan

Sie sind ebenfalls pflegeleicht, erscheinen aber einen Ticken wohnlicher: Die Rede ist von Gartenmöbeln mit Polyrattangeflecht. Für die Herstellung wird Kunststofffaser so verwoben, dass eine durchgängige Sitzfläche entsteht. Outdoor Stühle aus Polyrattangeflecht sind besonders bequem, da das Geflecht beim Sitzen ein wenig nachgibt. Weil es sich um Kunststofffaser handelt, sind Polyrattanmöbel ebenfalls wetterbeständig und lassen sich relativ gut reinigen. 

Gartenmöbel aus Metall

Damit Rost keine Chance  hat, sollte jeder Gartenstuhl oder -tisch mit einem Pulverlack versehen sein, der die Oberfläche perfekt versiegelt und zusätzlich für Farbbeständigkeit sorgt. Ebenso wie bei Kunststoffmöbeln gilt: Die Reinigung ist mit Seifenwasser und Tuch schnell geschehen.

Gartenmöbel aus Teakholz

Gartenmöbel aus Holz haben eine lange Tradition und sind genau das Richtige für naturnahe Gartenliebhaber und Nostalgiker. Im Zuge des Umweltschutzes ist Tropenholz - das sich besonders gut für Gartenmöbel eignet, da es sehr widerstandsfähig ist - zu Recht in Verruf gekommen. Glücklicherweise gibt es eine umweltschonende Alternative: FSC-zertifiziertes Teakholz aus nachhaltigem Plantagenanbau. Teakholz besitzt von Natur aus einen besonders hohen Ölgehalt, der wie eine natürliche Imprägnierung wirkt. Dennoch sollten Sie Ihre Teakholz Gartenmöbel vor heftigen Regengüssen schützen, um lange Freude daran zu haben.  Um Teakholz optimal zu pflegen, empfiehlt es sich, die Holzmöbel nach Ende der Outdoorsaison mit einem speziellen Öl zu behandeln und diesen einen Unterstand zu gewähren.

Gartenmöbel mit Polsterung

Den Lebensbereich in den Sommermonaten soweit wie möglich nach draußen verlegen – dieser Trend ist auf dem Vormarsch. Natürlich braucht man hierfür die passenden Gartenmöbel, die am besten einen ähnlichen Komfort wie im heimischen Wohnzimmer ermöglichen. Unser Hersteller Cane-Line ist Experte in Sachen Outdoor Polstermöbel und bietet modulare Lounge-Lösungen, mit deren Hilfe sich wahre Sofalandschaften im Freien schaffen lassen. Dafür wurden eigens spezielle Materialien entwickelt – von der schnelltrocknenden Quick-Dry-Foam-Füllung bis hin zum wasserabweisenden Soft-Touch-Bezug. Auch wenn sie auf den ersten Blick nicht den Anschein erwecken – auch diese komfortablen Gartenmöbel lassen sich leicht reinigen und bieten Wind und Wetter die Stirn. Selbstverständlich sollte der Schutz hier ein größerer sein als bei reinen Kunststoff- oder Metallmöbeln.